top of page

Do., 23. März

|

Vaduz

Landesbibliothek Vaduz Premierelesung Der Tod in den Gassen von Konstanz

Möchten auch Sie gerne eine Lesung durchführen oder mich für eine Veranstaltung anfragen, melden Sie sich einfach bei mir doris@roeckle.ch

Tickets stehen nicht zum Verkauf
Andere Veranstaltungen ansehen
Landesbibliothek Vaduz Premierelesung Der Tod in den Gassen von Konstanz

Zeit & Ort

23. März, 19:30 MEZ

Vaduz, Gerberweg 5, 9490 Vaduz, Liechtenstein

Über die Veranstaltung

Konstanz, 1327: Während zwei Morde die Stadt in Atem halten, wird die junge Hebamme Hanna ins Haus des Tuchhändlers Eberlin gerufen. Dessen hochschwangere Frau Martha berichtet von einer seltsamen Veränderung ihres Gatten, der in mysteriöse Machenschaften verstrickt zu sein scheint. Hanna versucht, Licht ins Dunkel zu bringen, und muss schon bald erkennen, dass sie es mit gefährlichen Männern zu tun hat, die bereit sind, bis zum Äußersten zu gehen.

Eine junge Hebamme ermittelt vor mittelalterlicher Kulisse Im mittelalterlichen Konstanz geht der Tod um. Eine rätselhafte Mordserie erschüttert die Stadt und sorgt für Angst und Panik unter den Bewohnern. Mittendrin: die furchtlose junge Hanna, die kurz vor dem Ende ihrer Ausbildung zur Wehmutter steht. Gemeinsam mit einer Hand voll Freundinnen und ihrem Geliebten macht sie sich auf die Suche nach den Tätern und den Hintergründen. Sie gerät dabei in ein gefährliches Verwirrspiel, durchkreuzt heimtückische Pläne, entdeckt düstere Geheimnisse und spannende Intrigen. Sie legt sich mit einer Gruppe von mächtigen und skrupellosen Männern an, die dunkle Machenschaften im Schilde führen.

Emons schreibt:

Die Autorin Doris Röckle beherrscht es perfekt, das 14. Jahrhundert zum Leben zu erwecken. Ihr plastischer Schreibstil zeigt den Alltag und die Gesellschaft, deren Strukturen und die Lebensumstände, vor allem von Frauen, eindrucksvoll anschaulich. Kenntnis[1]reich webt sie interessante Fakten über Kräuterkunde und pflanzliche Heilmittel ein. Es entsteht ein lebendiger und authentischer Kosmos, der die Stadt am Bodensee im Jahr 1327 einfängt. »Der Tod in den Gassen von Konstanz« lässt die Leser*innen gänzlich in diese Welt eintauchen. Exzellente historische Krimiunterhaltung!

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page